Online Marketing Budget – Welche Möglichkeiten bietet mir Online Marketing und was kostet es?

Es heißt zwar, dass Online Marketing nichts kosten muss, aber so ganz stimmt diese Aussage nicht. In seinem Video-Tutorial spricht Christian Seigwasser zum Einen über die Nutzung verschiedener Social Media Netzwerke, die als Tool zur Neukundengewinnung genutzt werden können, zum Anderen über die Kosten, die dadurch entstehen können.

Facebook ist das größte Social Media Netzwerk der Welt und mit der Option der zielgruppengerichteten Beiträge das Netzwerk mit dem geringsten Streuverlust. Instagram gehört mittlerweile zwar zu Facebook, hat aber durch das vornehmliche Veröffentlichen von Bildern eher Ästhetik und Optik als Schwerpunkt. Twitter lässt sich mit seinen kurzen Beiträgen leicht speisen und es besteht zudem die Möglichkeit, den Twitter Account mit anderen Netzwerken wie Facebook und Instagram zu verbinden.

Wie Du Dir einen gelungenen Social Media Marketing Mix erstellst erfährst Du auch sehr gut in diesem Artikel:
https://Kundenwachstum.de/social-media-marketing-mix/

Dadurch entfällt, wenn es geschickt gemacht ist, das aktive Posten auf Twitter. Somit bietet Twitter einen weiteren Kanal ohne extra Arbeit. Snapchat ist noch immer der Newcommer der Social Media Kanäle. Da die geposteten Beiträge nach 24 Stunden wieder aus dem Netz verschwinden, ist es vor allem für diejenigen interessant, die oft posten wollen und auch gerne Selfievideos veröffentlichen.

Youtube, einer der Giganten der Social Media Welt, ist vor allem für Firmenvideos, Tutorials oder aufgezeichnete Webinare bestens geeignet und gehört mittlerweile zu Google, auf dem vorallem mit AdWords geworben werden kann, jedoch unbedingt auf eine organische Suchmaschinenoptimierung geachtet werden sollte. Weitere Tools tragen zum Kundenwachstum bei. Dazu muss jedes Unternehmen selbst analysieren, welche Plattformen am besten passen. XING und LinkedIn spielen beispielsweise eine große Rolle im B2B-Sektor.

Mehr zum Thema YouTube-Marketing für Unternehmer:

YouTube Marketing – Wie hilft YouTube Unternehmen?

Was muss nun alles einkalkuliert werden, wenn man sich ein Bild über die Kosten machen möchte? Der wohl wichtigste Faktor für jeden Unternehmer ist Zeit. Die für das Online Marketing in Anspruch genommenen Arbeitsstunden müssen realistisch berechnet werden. Des Weiteren müssen Bilder und Videos, die auf der Homepage oder sozialen Netzwerken verwendet werden sollen, oft von Fotografen oder auf Seiten wie Fotolia istock etc. gekauft werden. Auch wenn Bilder bei Fotolia und Co. günstig sind, dürfen diese Kosten nicht außer Acht gelassen werden. Auch guter Content muss hin und wieder bezahlt werden.

Tipps und Informationen zum Thema Content Marketing findest Du hier:

Content Marketing – Was für den Erfolg zu beachten ist

Manchmal wird er in Form von News oder Blog Artikeln angekauft, ein anderes Mal wird ein Texter zum Erstellen von gutem und qualitativ hochwertigem Inhalt beauftragt. Gutes Online Marketing kann also nicht gratis sein, aber günstig!

Zum Thema Facebook Marketing haben wir einige Interessante Punkte für Dich zusammen getragen:

Facebook Marketing – Zielgerichtet Interessenten finden

Sehr hilfreich ist auch der Artikel zum Thema Guerilla Marketing, dieser liefert sehr viele kreative Ideen für Dein effektives Marketing. Du findest ihn unter:

Guerilla Marketing – Wichtige Tipps für Kundengewinnung

Um die ersten Schritte erfolgfreich zu meistern empfehle ich Dir unbedingt das Ebook Marketingstrategie erstellen jetzt gleich komplett Gratis herunterzuladen.

Wie Du erfolgreich Neukunden im Internet gewinnst, erfährst Du hier:

Neukundengewinnung im Internet und die Möglichkeiten

Hier ist der Link zum Ebook Marketingstrategie:

Marketingstrategie – Gratis Ebook zur Kundengewinnung

Folge uns außerdem auf Facebook unter https://www.facebook.com/Kundenwachstum/

und abonniere unbedingt diesen Kanal um kein weiteres interessanter Video zu verpassen. #Kundenwachstum #SEO #Marketing