Welcome bei Think Tank Online Marketing

Der Wissenskanal von Prof.Dr.Karl Peter Fischer
Wissen – Ausbildung – Seminare – Beratung

Das Erleben und Verhalten der Kunden und Konsumenten hat sich auf Grund zunehmender Digitalisierung und Vernetzung verändert. Damit muss sich auch das Marketing und die Kommunikation von Unternehmen und Anbietern verändern. Genau dabei will ich euch helfen, kanalunabhängig und interdisziplinär: Mit den gebündelten Kompetenzen aus Marketing, Psychologie und Kommunikation. I

Ich versuche euch wöchentlich neuen Input aus dem Bereichen Online-Marketing, Onlinekommunikation, E-Commerce und Social Media zu bieten. Ich bin seit 20 Jahren erfolgreich als Agenturinhaber und Professor an Universität und Hochschule tätig.

Hier möchte ich mein Wissen mit euch teilen. Ich werde euch auch Diplomlehrgänge zu diesen Themen vorstellen.

▬ geplante Upload Themenbereiche ▬▬▬

Marketing
Marketingpsychologie
Online Marketing
Social Media
E-Commerce (Shopware)

Bei Fragen ruf mich einfach an: Telefon: 0049-171 358 21 59

Hier gehts zu meinem Institut https://institut-onlinekommunikation.de
Hier gehts zu unserer Marketing Agentur https://www.4m-marketing.com/

Psychologie im Online Marketing Teil 01

Marketing und Online Marketing sind dann erfolgreich, wenn sie auf den Kunden fokussieren. Customer Centricity ist längst kein Schlagwort mehr. Leider arbeiten viele Unternehmen immer noch rein produktorientiert, anstatt sich mit den Motiven, Wünschen und Problemen der potenziellen Bedarfsgruppen zu beschäftigen.

Aus diesem Grunde ist die Psychologie im Marketing und Online Marketing so wichtig. Entscheidend ist das Erleben und Verhalten der Bedarfsgruppe. Welche Ereignisse (Karl Kratz) motivieren die Menschen zum Handeln? Wie und wann entscheiden sie sich für dein Angebot?

Deswegen braucht Marketing mehr Psychologie. Für alle gestrigen Marketer und Online Marketer: der Homo Oeconomicus, der zweckrationale Denker wurde längst beerdigt.

Menschen entscheiden intuitiv, Autopilot und Heuristiken lassen grüssen! Und, eine objektive Wahrheit – liebe Ingenieure, Techniker und Marketingleiter – gibt es halt nicht.

Was Menschen spüren, fühlen und WARUM und WIE sie sich entscheiden, ist immer die subjektive Repräsentation dieser “ach so objektiven Welt”. Auf meinem YT Channel habe ich zu diesem Thema mal drei Videos gepostet. Alles eigentlich Schnee von GESTERN.
Nur warum wird es dann nicht gemacht? Kunde im Zentrum – halt doch nur ein Lippenbekenntnis. Leider.

www.4m-marketing.com
Prof.Dr. Karl Peter Fischer